Tipp's für einen glücklichen Tag

Tioo's für einen guten Tag
Lach-Yoga Trainer Rolf W. Locher

Lächeln Sie am Morgen

Lächele nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen erst einmal für mindestens

60 Sekunden ununterbrochen vor dich hin. So startest du direkt glücklicher in den Tag. 


Stilles Lächeln

Nicht immer ist im Alltag allerdings ein lautes Lachen angebracht. Wenn es also im Meeting einmal um ein ernstes Thema

geht oder deine Kollegen gestresst vor dem PC sitzen, ist es möglicherweise nicht sinnvoll, ständig vor sich hin zu kichern.

Wie wäre es dann mit einem stillen Lächeln? Auch der Toilettengang ist hierfür die optimale Gelegenheit.


Auch am Telefon

Sobald das Telefon klingelt, unbedingt mit einem strahlenden Lächeln abnehmen. Wieso? Weil du dadurch

automatisch freundlicher klingst und von deinem Gesprächspartner sympathischer wahrgenommen wirst. 


Der Weg ist das Ziel

Auch der Weg zur Arbeit birgt eine Menge „Lächel-Potenzial“. Wenn die Ampel auf rot steht oder du im Stau stehst, schalte doch anstatt dich aufzuregen einfach einmal deine Lieblingsmusik ein, singe, bewege dich im Takt der Musik und lächele die anderen Autofahrer an.  Damit machst du gewiss nicht nur dir selbst eine Freude.


Fazit: Werde anziehend

Mehr Lachen bringt ausschliesslich Vorteile in dein Leben, selbst dann, wenn es sich um ein "künstliches Lachen" handelt. Du fühlst dich dann nämlich nicht nur unmittelbar glücklicher, sondern bleibst auch dauerhaft psychisch und physisch gesünder. Und da wir Menschen uns von wiederum anderen Menschen mit einer solch positiven Ausstrahlung geradezu magisch angezogen fühlen, wirst du automatisch anziehender.  

Ich könnte die Liste der Vorteile von mehr Lächeln und Lachen weiterführen, doch ich bin mir sicher, du bist bereits überzeugt! Probiere es doch einfach aus und lächele mehrmals täglich für mindestens 60 Sekunden ununterbrochen, – oder vor allem dann –

wenn es dir eigentlich überhaupt nicht nach Lachen zumute ist.